DRK Ortsverein Hinte e.V.
Deutsches Rotes Kreuz Hinte e.V.
info@drk-hinte.de

Arbeitskreis Notfalldarstellung

In unserem Ortsverein gibt es nun seit einigen Jahren den Arbeitskreis Notfalldarstellung.

Früher war die Aufgabe der Notfalldarstellung (damals realistische Unfalldarstellung - RUD), Sanitäter der Bundeswehr für den Ernstfall vorzubereiten.

Heute hat die Notfalldarstellung (ND) ein wesentlich breiteres Spektrum bekommen.

So ist sie, neben der Bundeswehr, in vielen Hilfsorganisationen verankert. Am meisten verbreitet und flächendeckend vernetzt ist die Notfalldarstellung sicherlich im Roten Kreuz.

Hier eigenet sich die ND hervorragend zur Zusammenarbeit zwischen dem Erwachsenenverband z.B. Bereitschaft, SEG, Rettungshundestaffel, Rettungsdienst, Katastrophenschutz und dem Jugendrotkreuz.

Aber nicht nur DRK internet, sondern auch in Zusammenarbeit mit anderen Hilfsorganisationen, wie z.B. Feuerwehr, THW, DLRG usw., wird die Notfalldarstellung im Rahmen ihrer Ausbildungen oder Übungen häufig eingesetzt.

Ziel der Notfalldarstellung ist es, Einsatzkräften im Rahmen ihrer Ausbildung oder Übungen, die Möglichkeit zu geben realitätsnah den Ernstfall "am Menschen" trainieren zu können. Durch geschminkte Wundbilder und gemimte Notfallsituationen schaffen wir "Brücken zwischen Theorie und Praxis".

So werden die Notfalldarsteller im DRK auch z.B. bei der Sanitätsdienstausbildung eingesetzt. Wer kennt nicht den Spruch "stell dir vor da wäre eine Wunde", bei den Notfalldarsteller ist eine "realistisch geschminkte" Wunde da. Durch spielen der Notfallsituation und Wiedergabe der möglichen Reaktion des Betroffenen (Mime) auf Hilfeleistung der Einsatzkraft, bekommen diese realitätsnah eine Rückmeldung über ihr Handeln.

Immer mehr in den Mittelpunkt der Notfalldarstellung, rückt das planen und durchführen von MAN-V oder Kat-Schutz Übungen. Wurden in den 90er Großübungen mit 10-30 Mimen dargestellt, so sind heutzutage Übungen mit 50-100 oder größer keine Seltenheit mehr. Auch hierauf hat sich die Notfalldarstellung eingerichtet und so gibt es spezielle Kurse zum ND Einsatzleiter.

Um Verletzungen korrekt schminken und mimen zu können, haben unsere ND´ler spezielle Ausbildungen in der Notfalldarstellung. Doch das alleine reicht nicht aus, um entspechend medizinisches Hintergrundwissen zu haben ist ein Erste Hilfe Kurs Grundvorraussetzung in der Notfalldarstellung. Wer weiter in die Notfalldarstellung eindringen will, muss über Grundkenntnisse der Notfallmedizin verfügen (Sanitätsausbildung).

Du hast Interesse, dann bekommst du hier Informationen: jrk@drk-hinte.de